So sieht das gute Stück aus…

24.10.2008

Mein Fachhändler hat mir die TOOWAY-Empfangs/Sende-Anlage auf’s Dach montiert.

Und so sieht sie aus:

Sieht schon wie etwas Besonderes aus, mit dem Doppel-Spiegel-System.

Und funtioniert einwandfrei.

Ich habe die Anlage bei Elektro Reichhalter in Brixen gekauft. Sie haben auch die Montage übernommen. Jedenfalls ist die Qualität der Montage (Empfangsstärke) mitausschlaggebend für gute Up- und Download-Raten. Läuft einwandfrei.

Informationen habe ich mir unter www.open-sky.it/tooway geholt. Ist nur in italienischer Sprache, ich habe genauer beim Fachhändler nachgefragt, um alles abzuklären.

Ich benutze das BRONZE Paket. Es sollte für meinen Gebrauch ausreichen. Und falls nicht, kann ich in ein höheres Paket wechseln.

Advertisements

Guter Upload-Speedtest TOAST.NET

24.10.2008

Bei einigen Speedtests hat man Besorgnis-erregend niedrige Upload-Raten. Warum werden dann Mail’s in atemberaubendem Tempo verschickt?

Vielleicht ist die geringe Größe der Upload-Testdateien schuld daran, daß die Upload-Raten nicht der Realität entsprechen.

Ich habe einen interessanten Speed-Test unter performance.toast.net gefunden, bei dem man den Upload-Tests gesondert ausführen kann, und zwar mit einer Testdatei die man selbst auswählen kann. Damit kann man eine große Datei uploaden und die effektive Upload-Rate genauer bestimmen.

Meine Uploadrate mit dem Tooway 2-Wege-SAT-Internet:

Das kann sich sehen lassen – bin stolz darauf ! (mein Vertrag: 2048/384k)


Kein DSL – gibt es Alternativen? Ja, TOOWAY!

23.10.2008

An meinem Wohnort, er liegt übrigens in Südtirol, gibt es leider keine DSL-Verfügbarkeit.

Seit Jahren kämpfe ich mit allen möglichen Mitteln dafür, endlich mit einem Breitbandanschluss versorgt zu werden – bis vor wenigen Monaten leider ohne Erfolg.

Ich benutzte in den letzten Jahren die analoge 56k Linie (deren Verbindungsgeschwindigkeit zwischen 33 und 48 schwankte). Da kann man nicht von Web 2.0 sprechen, schon eher von Web 0.2 :-).
Zuletzt habe ich sogar die Darstellung der Bilder im Firefox deaktiviert, um wenigsten halbwegs durch das Internet surfen zu können. Das ist nicht zum lachen :-( … mir verging das jedenfalls.

Im Sommer hörte ich dann von einem Dienst der Breitband in alle Haushalte bringen solle – TOOWAY – angeboten vom Satelliten-Riesen Eutelsat. Schnell, zuverlässig und vor allem ÜBERALL solle es ihn geben – so die Angaben auf www.tooway.com .

„The new way to broadband“ – das hat gesessen. Ich war Feuer und Flamme für das neue Angebot und suchte alle möglichen Foren, Blogs nach Erfahrungen mit diesem neuen Dienst ab. Leider mit mäßigem Erfolg.
Alles was ich außer den Herstellerangeben fand, waren Diskussionen über den Dienst in verschiedenen Foren. Die User schrieben über Vor- und Nachteile des Dienstes – eigentlich nur über die Nachteile, weiß ich jetzt. Aber am meisten störte mich bei der ganzen Sache, daß alle User anscheinend DSL verwendeten – niemand benutzte den TOOWAY-Dienst selbst. Ja wenn ich DSL hätte, ja dann brauche ich mich nicht um eine Breitband-Anbindung über Satellit zu informieren, oder? Aber wenn man mit 56k durch das Web krebst, dann kann man vielleicht schon mal an eine Alternative denken.
Ganz schlecht solle das Online-Spielen gehen, besonders Baller-Spiele und dergeichen – die Latenz, also die Geschwindigkeit die das Signal vom User zum Satellit und wieder retour benötigt sei extrem hoch, so um die 550-580ms.
Aber moment mal, habe ich schon einmal ein solches Online-Spiel gespielt? Definitiv NEIN! Werde ich es in Zukunft spielen? Wahrscheinlich NICHT! Vom Hersteller höre ich, daß VOIP über TOOWAY kein Problem wäre, also kann ich mir nicht vorstellen, daß es extrem schlechte Verbindungs-Werte haben soll.

Einfache Überlegung nach so vielen Eindrücken von Usern die diesen Dienst nur vom hören kennen und ihn nicht selbst benutzen:

Jetzt-Zustand:
56k Modem-Verbindung + Telefon besetzt + gute Ping-Zeiten für Online-Spiele die sich wegen der langsamen Verbindung niemals öffnen werden.

Zukunfts-Musik:
2048/384 Breitband-Verbindung + keine Linie erforderlich + schlechtere Ping für Spiele die ich niemals Spielen kann + VOIP-Telefonie

Entschluss trotz Verunsicherung durch Diskussionen mit Benutzer die den Dienst nicht selbst haben:

JA -JA – JA – ICH WILL DEN DIENST!

Und sollte es sich als Flop herausstellen, dann bin ich eben auch nicht schlechter dran als jetzt aber um eine Erfahrung reicher.

Gesagt getan –
TOOWAY angerufen –
Nummer von Fachhändler erfahren –
Anruf bei Fachhändler –
Bestellung –
Anlage in 2 Tage beim Fachhändler angekommen –
Termin für die Montage vereinbart –
montiert –
und …

GLÜCKLICH – siehe Speedtest unten :-)


Großer Tooway Erfahrungsaustausch – Aufruf

15.09.2008

Hallo an alle, speziell an alle Tooway-Interessierte + (bereits) Benutzer!

Da ich vor dem Kauf des 2-Wege-Internet-Systems TOOWAY von Eutelsat kaum Informationen von Usern gefunden habe, z.B. Erfahrungsaustausch, Test’s und Benutzerberichte – finde ich es würde sicher für jeden Tooway-Interessierten eine Erleichterung sein, wenn er zu diesem Thema verschiedene Berichte durchforsten kann.

Daher möchte ich mit einer Reihe von Berichten und mit Hilfe von euch Tooway-Benutzern diese Informations-Lücke schließen.

Wie viele Benutzer gibt es eigentlich schon?

Wie sind die Benutzer mit dem Dienst zufrieden?

Wie erfolgten Bestellung, Aufbau, Bezahlung, Service ?

Was ist bei dieser Anlage zu beachten?

Für wen ist die Anlage geeignet und für wen nicht?

Gibt es bessere Lösungen über Satellit?

Weiters bitte ich alle Interessierte mittels Kommentar anzufragen was für Infos wichtig für euch sind?

Damit ich ein Gefühl dafür bekomme, wie wichtig dieses Thema für euch ist – oder ob es nur mich interessiert – bitte ich euch alle um eure Mithilfe

Vielleicht schaffen wir damit ein kleines Info-Projekt zum Thema TOOWAY.

Mitlerweile möchte ich es bei diesem Aufruf belassen, und werde nach und nach eine Riehe von Beiträgen verfassen, die sich mit dem Thema Breitband über SAT befassen.


Speedtest

12.09.2008

Im Blog von Robert wurde ich auf einen Speedtest namens speed.io aufmerksam den ich natürlich gleich für meinen neuen Tooway-Anschluß ausprobieren musste.

Natürlich fieberte ich den ganzen Test fest mit und hier sind die Ergebnisse:

speed.io Testergebnisse

speed.io Testergebnisse

Mein Vertrag verspricht 2048/384 – da bin ich ganz zufrieden.

Daß die Bewertung bei beiden mit „sehr gut“ ausfällt, bringt mich schon ein wenig zum Schmunzeln, zumal die Testergebnisse von Robert mit 12000kBits nur „ausreichend“ ausfallen. Nimms nicht tragisch, fürs bloggen reichts ;-)

Welche Verbindungen außer Standard-DSL benutzt Ihr? Und wie seid Ihr damit zufrieden?


Wie ich zu diesem Blog komme

10.09.2008

Ganz einfach weil:
– mich Blogs faszinieren
– mich die Meinungen anderer Leute interessieren
– ich Spaß am bloggen habe
– weil ich es will

und natürlich zuguterletzt:
– WEIL ES DIE TECHNIK ERMÖGLICHT

Ich bin nämlich noch verbindungsmäßig in der Steinzeit, Breitband blieb mir verwehrt, aber seit gestern sehe ich das Licht am anderen Ende des Tunnels:

Breitband-Internet über Eutelsat – sprich TOOWAY – bestellt, montiert, Wireless-Router ran, Notebook an und los geht’s.

Somit bin ich frei von allen Einwähl-, Warte-, Analog-,Besetzt-,Leitungsproblemen-Stress und kann feierlich verkünden

ICH BIN SCHON DRIN !